Bar – Café – Restaurant

Das Interiordesign als Teil des Gesamtkonzeptes einer Gastronomie entwickelt sich aus dem Ort heraus. Die Ausstrahlung entsteht aus der Besonderheit der Substanz, welche bewusst inszeniert wird.

Historische Ausstattungselemente, u. a. die Stahlkonstruktion einer alten Schmiede im „Münsters“ oder die magische Ausstrahlung der Händlerhalle eines Leipziger Messepalastes im „Max Enk“, werden bewusst in Szene gesetzt.

Historische Lüster aus den barocken Räumen des Leipziger Bach-Archivs werden im „Café Gloria“ stilistisch prägend in einen modernen Kontext gestellt. Zugleich werden die notwendigen Haustechnikelemente integriert. Durch das Spiel von Kontrasten, der Kombination von Eigenwilligem und Vertrautem, wird der Gast in seinen Emotionen mitgenommen.

Enk

Fotos: Peter Eichler

Café Gloria

Fotos: Uwe Frauendorf

Münsters

Fotos: Peter Eichler

Mitarbeiter in diesem Projekt