Kaulsdorfer Straße

Neubau von drei mehrgeschossigen Wohnhäusern mit 135 Miet-Wohneinheiten und gemeinsamer Tiefgarage in der Alten Kaulsdorferstraße 25 in Berlin

Das geplante Bauvorhaben befindet sich in der Alten Kaulsdorfer Straße 25 Berlin. Derzeit ist das Grundstück noch mit einem Heizhaus bebaut, an dessen Stelle nun drei Neubauten treten: ein längliches der Straße zugewandtes und zwei, um einen Hof angeordnete, U-förmige Gebäude. So entstehen insgesamt 135 Miet-Wohneinheiten.

Das Gebäude führt straßenseitig die vorhandene Blockrandbebauung fort. Im Hof werden zwei U-förmige Riegel um die Freiflächen angeordnet. Durch die reduzierte Geschossigkeit und ein Satteldach schließt der Neubau harmonisch an seinen Nachbarn an. Die übrigen Gebäudeteile haben ein zurückspringendes Staffelgeschoss mit umlaufender Terrasse und Flachdach, außerdem befinden sich an allen drei Gebäuden großzügige Balkone.

Der Sockel wird mit Klinkern aufgewertet, die weiteren Fassaden erhalten eine farblich und strukturell abgesetzte Putzfassade im Wärmedämmverbundsystem.

Die Freiflächen im Hof sind mit ihren Spielflächen ein idealer Aufenthaltsort besonders für Kinder. Dazu kommen vor dem Straßenriegel individuell gestaltbare Vorgärten

Visualisierungen: Fuchshuber Architekten GmbH

Mitarbeiter in diesem Projekt