Kindertagesstätte Inselstraße

Neubau einer Kindertagesstätte für 180 Kinder am Bildungscampus Graphisches Viertel in der Inselstraße in Leipzig Zentrum.

Die neue Kita Inselstraße gliedert sich in das Gesamtkonzept der Campusplanung im Grafischen Viertel ein. Als 3-geschossiger Neubau bildet er das Verbindungsglied zwischen dem Bestehenden Gymnasium und der geplante Sporthalle der Mittelschule. Die Fassadengestaltung adaptiert die Bestandsfassaden und schafft so den Schulterschluss zu den vorhandenen und geplanten Gebäuden.

Das Gebäude erstreckt sich über vier Etagen und wird durch ein offenes, repräsentatives Treppenhaus erschlossen.

Herzstück der Kita sind die beiden Dachterrassen, die, aus Freiraumtechnischen Gründen erforderlich, aus der normalen Kita eine „städtische“ Kita machen.

Das Farbkonzept ist angelehnt, entsprechend sportliche Ausrichtung der Kita, an die Olympischen Farben und Ringe, was sich unter anderem auch in den Akustikelementen der Gruppenräume wiederfindet.

Fotos: Katharina Wutzler

Mitarbeiter in diesem Projekt