Motel One

Neubau und Umnutzung der Hauptpost am Augustusplatz zu einem Hotel mit 300 Zimmern.

Der geplante Neubau eines Hotels gehört zur Gesamtbaumaßnahme „The Post“ auf der Liegenschaft zwischen Augustusplatz, Grimmaischer Steinweg und Querstraße.

Der siebengeschossige Baukörper soll neben der Hotelnutzung eine Tiefgarage und im Erdgeschoss den Zugang zum benachbarten Lebensmittelmarkt und weitere Ladeneinheiten beherbergen. Die Lobby des Hotels befindet sich im Erdgeschoss des Kopfbaus der ehemaligen Hauptpost. Im Dachaufbau wird die Hotelbar und der Frühstücksbereich untergebracht sein.

Die Fassadengliederung des Neubaus mit bodentiefen Fenstern und einem zweigeschossigen Sockelbereich besitzt eine klassisch-urbane Anmutung. Der über dem Sockelbereich befindliche durchlaufende Balkon zoniert das Gebäude ebenso wie die beiden Staffelgeschosse.
Die Fassade spannt sich als ein gegliedertes Raster aus Naturstein verkleideten Pfeilern und Gesimsen zwischen die beiden Nachbargebäude. Die Ausfachung dieses Gitters soll mit schräg gestellten eloxierten Metallelementen erfolgen.

Visualisierungen: Fuchshuber Architekten GmbH

Mitarbeiter in diesem Projekt