Stadtbad

Nutzungskonzept und energetische Dachsanierung des historischen Stadtbades in Leipzig-Eutritzsch

Das historische Bad wurde um 2000 wegen akuter Baumängel gesperrt. Im Rahmen einer Initiative der Mitarbeiter der Kommunalen Wasserwerke Leipzig zur Rettung des Stadtbades arbeiten wir seit 2009 daran, schrittweise Fördermittel einzuwerben und Konzepte zu entwickeln, die den Verfall stoppen und das Bad langfristig für die Öffentlichkeit erhalten.

Mit der Neudeckung der Dächer, der Rekonstruktion der Gewölbedecken über den ehemaligen Schwimmbädern und vor allem mit der Wiederherstellung des im Krieg verloren gegangenen Hauptturmes gelang es 2010 den Verfall der Anlage zu stoppen und ein nach außen sichtbares Zeichen für die Wiederbelebung dieses Denkmals zu setzen.

Seitdem arbeiten wir gemeinsam mit der Förderstiftung daran, das Haus schrittweise wieder nutzbar zu machen um es der Öffentlichkeit langfristig zu erhalten und - als Fernziel- in absehbarer Zeit wieder als Badeanlage nutzbar zu machen.

Visualisierungen und Fotos: Fuchshuber Architekten GmbH

Mitarbeiter in diesem Projekt