Viva City Adlershof

Neubau von 4 Wohngebäuden auf 2 Baufeldern mit insgesamt 114 Wohneinheiten in Berlin, Eisenhutweg 87-99

Das Gesamtvorhaben des Quartiersentwicklungskonzeptes „Viva City Adlershof“ umfasst neben Wohnbebauungen auch ein Pflegeheim, eine Kindertagesstätte und ein Gewerbebau.

Dieses Projekt umfasst die Baufelder B und E, hier sind Wohnhäuser geplant.

Es handelt sich dabei um einen U-förmigen, dreigeschossigen Gebäudekomplex der sich nach Süden hin zu einem Hof öffnet, sowie um drei weitere dreigeschossige Neubauten: zwei L-förmige Riegel, die einen halbgeschlossenen Hof umstellen und ein weiteres U-förmiges Gebäude mit zur Straße gewandtem Hof.

Abwechslung in der Gestaltung wird durch ein Wechselspiel der Geschossigkeit – zum Teil gibt es drei Vollgeschosse, zum Teil zwei Vollgeschosse mit Staffelgeschoss – und durch die Farbgestaltung erzeugt. Ein weiß gestrichener Glattputz bildet den Grund, darüber liegen grobkörnige Putzflächen mit farbigem Anstrich welche die Fassaden vertikal und horizontal gliedern. Vor- und Rücksprünge und die Balkone der Obergeschosse geben der Fassade zusätzlich Struktur.

Zu beiden Baufeldern gehören Pkw-Stellplätze und jeweils ein Kinderspielplatz, der innerhalb des halbgeschlossenen Hofes liegt.

Visualisierungen: Fuchshuber Architekten GmbH

Mitarbeiter in diesem Projekt