Weinberg im Schweigenberg Freyburg

Wiedererrichtung eines Weinberghauses als Sommerhaus und Sanierung und Nutzung des zweiten Weinberghauses als Sommerhaus mit saisonalem Straßenausschank.

Der Schweigenberg als einer der ältesten Weinanbauflächen an der Unstrut ist unmittelbar neben Freyburg gelegen. Mit einem Höhenunterschied von fast 100 m verfügt der Weinberg über unzählige Terrassierungen. Teile einer mittelalterlichen Bewässerungsanlage führen über den Weinberg. Zur Übernahme befand sich der Weinberg in einem verfallenen Zustand - fast 500 qm Trockenmauern waren zu sanieren. Die beiden gründerzeitlichen Weinberghäuser wurden denkmalgerecht rekonstruiert.

Über die neu verlegte Treppenanlage mit 150 Kalkstein Blockstufen gelangt man zu der beliebt gewordenen Straußenwirtschaft mit Gewölbekellern im Berg. Von den Terrassen aus eröffnet sich ein fantastischer Panoramablick über das Tal und auf Schloss Neuenburg von Freyburg.

Fotos: Peter Eichler

Mitarbeiter in diesem Projekt